Über mich

Raymund Krauleidis [ Raymund Krauleidis ]

… ist 44 Jahre alt und entgegen anders lautender Gerüchte kein Grieche! Sein Nachname ist vielmehr litauischen Ursprungs und bedeutet soviel wie „Aderlasser“. Da er aber trotzdem kein Blut sehen kann, entschied sich Raymund für das Studium der BWL. Um dieses Trauma zu verarbeiten, schreibt er seit einigen Jahren.

Nach mehreren Fachbüchern in der populären [ …für Dummies-Reihe ] erschienen 2009 und 2011 die ersten beiden [ Romane ] des Stuttgarter Autors. Es folgten 2013 die [ Bürokrankheiten ] sowie ein Jahr später [ Achtung, Globetrottel – Wovor Sie sich im Urlaub hüten sollten ].

2016 hat er mit seinem Werk  [ Eine Rolle Klopapier hat 200 Blatt. Warum ist keins mehr da, wenn man es am dringendsten braucht? Das Leben in Textaufgaben ] wohl nicht nur den Preis für den längsten Buchtitel des Jahres eingeheimst, sondern nebenbei auch noch die komplette Mathematik revolutioniert.

Man darf gespannt sein. was er sich als nächstes ausdenkt…